BSG´ler wieder ganz vorne dabei

von Heiko Wolfenstädter (Kommentare: 0)

VLNR stehend: Peter Balint, Gerd da Silva, Hugo Bücker, Beate Kaden; knieend: Martina Rathmann, Manuela Pohl

Nach der Deutschen Meisterschaft geht der Kampf um die nächstjährige Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften wieder von vorne los. Gerade erst mal vier Wochen ist es her da fanden die Deutschen Meisterschaften (in Berlin; wir berichteten) statt. Um sich für dieses Event zu qualifizieren müssen die Mannschaften in ihrem jeweiligen Landesverband mindestens in die Medaillenränge kommen.

Die oberste Spielklasse in Nordrhein Westfalen hat ihren Spielbetrieb entsprechend am vergangenen Wochenende aufgenommen. Auch in diesem Jahr spielen in der obersten Spielklasse NRW zwei Mannschaften aus Nordwalde. Seit 2004 gibt es keinen Verein der über 15 Jahre mit zwei Mannschaften in der Landesliga vertreten ist.
Nach der Turnierordnung des BRSNW müssen Mannschaften des gleichen Vereins in der gleichen Spielklasse ihr Saisonspiel als aller erstes bestreiten um späteren Manipulationen vorzubeugen. Dementsprechend schenkten sich die beiden Mannschaften keinen Punkt. Das erste Spiel der neuen Saison konnte die erste Mannschaft knapp mit 9:8 gewinnen. Im weiteren Verlauf des Turniers konnten diese weitere Spiele gegen Stadthagen, Espelkamp und Gütersloh gewinnen. Lediglich das Spiel gegen den am Ende aktuellen Tabellenführer aus Stolberg mußte abgegeben werden.
Die zweite Mannschaft konnte nach der Eröffnungsniederlage gegen die Erste die Spiele gegen Gütersloh und Espelkamp gewinnen. Beachtlich! Gegen Stolberg stand es zum Ende des Spiels unentschieden. Geschlagen wurden sie nur noch von Stadthagen. Am Ende ein ausgeglichenes Punktekonto mit 5:5 Punkten bedeutet aktuell Platz 8 der Tabelle.
Die Erste Mannschaft liegt mit 8:2 Punkten auf Platz drei der Tabelle hinter Stolberg und Mettmann und wäre damit (sofern die Tendenz in der 2. Hälfte der Spiele fortgeführt wird) praktisch wieder für das Endturnier der Deutschen Meisterschaft qualifiziert.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 9.